Brandenburg vernetzt
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Besuch im Wald Kurs 7 NW

Den Wald mit anderen Augen sehen

 

Im Rahmen des Naturwissenschaftenunterrichts der Jahrgangsstufe 7 der Oberschule Klosterfelde fand am 14.11.2014 zusammen mit der Revierförsterin, Frau Großmann, eine Exkursion in den örtlichen Wald statt.

 

Auf dem Weg zum hiesigen Wald erfuhren wir unter anderem, wie die Mistel in die Baumkronen gelangen, warum Kastanien, untypisch für die Jahreszeit, schon jetzt Knospen tragen, und dass das Kompostieren zwar wichtig, aber im Wald verboten ist.

 

Im Wald angekommen, gab uns Frau Großmann eine kleine Gehörprobe auf ihrem Waldhorn, was uns weitere Zuhörer bescherte. Sie erzählte uns einige Höhepunkte ihrer letzten Jagd und wie wichtig gut ausgebildete Jagdhunde sind. Aus ihrem Rucksack zauberte sie nicht nur ein Waldhorn hervor, sondern auch kleine Geweihe von sogenannten „Spießern“, wie  junge Hirsche auch bezeichnet werden. Desweiteren führte sie uns zwei „Mundflöten“ vor,  mit denen man Enten anlocken kann.

 

Wir bedanken uns bei Frau Großmann für die anschauliche Waldführung und freuen uns auf die nächste Tour zum Thema „Moose als Standortanzeiger“.

 

Wald

 

 

 

NaWi-Kurs Jahrgangsstufe 7

Oberschule Klosterfelde