Brandenburg vernetzt
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Sprachreise Frankreich 2016

 Vom 26.06. – 01. 07.2016 unternahmen 29 Schüler unserer Schule unter der Leitung von Frau Schilling und Frau Ernst eine Sprachreise nach Frankreich.

 

In diesem Jahr führte uns diese in die Normandie. Nach einem Zwischenstopp in Rouen, der Hauptstadt der Normandie, mit Besichtigung des historischen Stadtkerns, kamen wir am 27.06. nachmittags in Thaon an. Dort waren wir in einer Jugendherberge untergebracht.

 

 

 

Am 2. Tag waren die bekannten Seebäder Etretat, Honfleur und Deauville unser Ausflugsziel. Besonders beeindruckte uns Etretat mit seinen steilen Felsklippen und spektakulären Felsformationen. Hier wären wir gern noch viel länger geblieben.

 

 

Am nächsten Tag brachte uns der Bus nach Cherbourg zur Besichtigung des Museums „ Cité de la mer“ mit einem Aquarium, einem Atom U-Boot und einer Titanic-Ausstellung. Auf dem Weg dorthin verweilten wir in Omaha Beach, einem geschichtsträchtigen Küstenabschnitt, an dem am 06.06 1944 Truppen der Alleierten landeten.

 

 

 

Viel Spaß machte uns der Nachmittag, den wir im Freizeitpark Fécamp verbrachten. Höhepunkt und Abschluss unserer Fahrt war der Besuch von Paris. Vom Eiffelturm konnten wir die wunderschöne Sicht auf die Stadt und die Fanmeile der Fußball - Europameisterschaft genießen. Von dort spazierten wir zum Arc de Triomphe und weiter über die Champs- Elysées bis zum Louvre. Am späten Abend traten wir dann unsere Heimreise an. An diese Fahrt werden wir uns immer gern erinnern.